Allgemeine Geschäftsbedingungen

 test

Allgemeine Geschäftsbestimmungen für unsere Kurse und Seminare

§ 1 Kurs-/ Seminardurchführung

Mit Eingang der Anmeldung werden die gewünschten Plätze verbindlich gebucht.

Kurse/ Seminare können bei nicht in ausreichender Anzahl vorliegender Anmeldungen ersatzlos gestrichen oder auf einen anderen Termin verlegt werden. In diesen Fällen werden die betroffenen Kursteilnehmerinnen/ Kursteilnehmer rechtzeitig informiert und es steht ihnen frei, einen anderen Termin zu buchen oder von ihrer Anmeldung zurückzutreten.

§ 2 Benachrichtigung

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit den gebuchten Kursdaten.

In den Fällen, in denen der gewünschte Kurs/ Seminar nicht stattfinden kann oder keine ausreichenden Plätze mehr zur Verfügung stehen, erfolgt eine Benachrichtigung und Absprache mit der betroffenen Teilnehmern. Bitte geben Sie daher bei der Anmeldung auch Ihre Telefonnummer mit an.

§ 3 Kurs-/ Seminargebühren

Für Kurse/ Seminare, die nicht von den Krankenkassen bezahlt werden, sind die Kurs-/ Seminargebühren im voraus  per Banküberweisung auf das Konto jeweiligen Kursleiters unter Angabe Ihres Namens und der Kurs ID zu entrichten.

 Der Zahlungseingang ist bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn erforderlich.

 

Sonderregelung bei Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskursen:

Die Kosten werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die Abrechnung erfolgt gemäß der aktuell  gültigen Hebammen-Gebührenordnung.
Die Kassen bezahlen die Kursstunden, die von Ihnen tatsächlich besucht werden. Bitte beachten Sie daher,  dass am 1. Kurstag eine Kaution in Höhe. von 7.00 Euro je Kursstunde (60 Min.) zu hinterlegen ist, die am letzten Kurstag in voller Höhe zurückerstattet wird, abzüglich der Stunden, die nicht besucht wurden. Entstehende Partnergebühren werden gesondert in Rechnung gestellt.

 

§ 4 Rücktritt

Ein Rücktritt von der angemeldeten Kurs- oder Workshop-Teilnahme ist möglich bis zu drei Wochen vor dem ausgeschriebenen Kursbeginn. In diesem Fall werden Ihnen bereits gezahlte Kursgebühren abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 € wie folgt wieder gutgeschrieben:
Bis 3 Wochen vor Kursbeginn in voller Höhe.
2 bis 3 Wochen vor Kursbeginn anteilig 50% der Gebühren.
1 bis 2 Wochen vor Kursbeginn anteilig 80% der Gebühren.

Bei einem Rücktritt von weniger als 7 Kalendertagen vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr berechnet. Dies gilt auch für die Fälle, in denen die Kursgebühren im Falle der Teilnahme von Ihrer Krankenkasse übernommen worden wären.

Bei unvorhergesehenen unzumutbaren Härtefällen (z.B. vorzeitige Geburt, schwere Krankheit oder ähnlichem) kann auf die Zahlung der Rücktrittsgebühren verzichtet werden.

§ 5 Datenspeicherung

Personenbezogene Angaben dürfen für interne Verwaltungs- und Abrechnungszwecke gespeichert werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht.

§ 6 Sonstiges

Erfüllungsort für alle Leistungen und Gerichtsstand ist Eltville am Rhein. Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Regelung dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden oder sollte die Anmeldung unvollständig sein, so wird der hiermit zustande gekommene Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.